Ferrari M575 F1 H-GTC

Sie hören einen 575er M, noch dazu mit der GTC Auspuffanlage in Edelstahl. Für noch einmal € 30 TSD Aufpreis, gab es den M575 in GTC Ausführung mit Karbonbremsen, spezieller Auspuffanlage, 3-teiligen Felgen und Sicherheitskäfig. Der Spoiler ist von Novitec. Zubehör an einem Ferrari ist meist verpönt, aber hier werden die Fahreigenschaften im Hochgeschwindigkeitsbereich spürbar verbessert. Der 575er ist kein Drittauto, das es nur bis...

Mehr

Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale

Heute noch ein Fahrzeug der Superlative. Die Giulietta Sprint Speciale war ursprünglich für die Rennstrecke gedacht. Das erübrigte sich als die noch leichtere Zagato Version kam. Dennoch, die Aerodynamik dieses Wägelchens war zukunftsweisend. Es war der erste 1300er, welcher an die 200 Stundenkilometer lief. Die Frontscheibe hat die Krümmung einer Flugzeugkanzel. Im Sommer besonders angenehm. Beim Öffnen der Seitenscheiben so gut wie...

Mehr

Ferrari 412

Der 412 ist etwas ganz besonderes. Unvergleichlich schön die Pininfarina Sicke über die Flanken, wie beim Daytona. Der samtseidige Lauf des 12-Zylinders mit verhaltenen 350 PS; für Ferrari ist das vergleichsweise wenig, obwohl der 600er Mercedes nur 280 PS hatte. Die letzte verfeinerte Version der ursprünglichen 365er Serie. Der erste Italiener mit ABS, einer der seltenen Handschalter, die meisten waren Automatik und eine wunderbar...

Mehr

Alfa Romeo 2000 GTV

Kein normaler GTV, sondern ein ganz besonderer. Ein süddeutscher Fabrikant hat sich den Traum eines Alfas bauen lassen, den er sich in seiner Jugend nie leisten konnte. Kosten spielten keine Rolle. Er wurde strikt mit den Zutaten der 70er Jahre auf annähernd 200 PS gebracht. Was 200 PS mit einem knapp 1 Tonne wiegendem Wägelchen anstellen können, ist atemberaubend. Statt der „normalen“ 40er Weber Doppelvergaser, saugt dieser mit...

Mehr

Alfa Romeo GT 1300 Junior Zagato

Alle Zagatos haben eines gemeinsam. Die Karosserie schmiegt sich hauteng um das Fahrgestell, als wäre es ein Konfirmantenanzug. Damit verringert sich bei Zagatos die Stirnfläche. Wir wissen, dass der C-Wert und die Stirnfläche den Luftwiderstand bestimmen. Bis 100 Stundenkilometer spielt der C-Wert keine Rolle. Ein Scheunentor hat einen C-Wert von 1. Aber danach wird es ausschlaggebend. Dann steigt der Widerstand im Quadrat. Ein...

Mehr